Altausseer See

Drucken

Routenplaner

Motivbeschreibung

Der Altausseer See ist ein Alpensee im steirischen Salzkammergut, in der Nähe von Bad Aussee, mit Trinkwasserqualität. Der See liegt auf 712m Seehöhe und hat eine Größe von 214 ha. Die tiefste Stelle des Sees beträgt ca. 53 m. Die Badetemperatur liegt max. bei ca. 25° C. Der See ist 3 km lang, bis zu 1 km breit und im Norden und Osten von Ausläufern des Toten Gebirges umgeben. Direkt am Westufer liegt der Ort Altaussee. Das Einzugsgebiet des Sees ist 54 km² groß und liegt zur Gänze im Toten Gebirge.
Im See leben hauptsächlich sauerstoffbedürftige Fischarten wie der Seesaibling und die Seeforelle.
Die Ufer des Altausseer Sees sind praktisch unverbaut. Es gibt keine nennenswerten oberirdischen Zuflüsse. Der See wird hauptsächlich durch unterirdische Zuflüsse aus Spaltensystemen im Kalkstein des Toten Gebirges gespeist.
Der See ist vom Straßenverkehr abgelegen, und daher mit PKW nicht so leicht erreichbar. Es gibt jedoch einen 6 km frei zugänglichen ruhigen Badestrand.

Kategorien:

Wasser

Details:

Seen

Themen:

Freizeit, Natur

Kontakt

Motivadresse:
8992 Altaussee

Kontaktperson:
Tourismusverband Ausseerland - Salzkammergut
Michaela Gasperl

Tel. +43 (0) 3622/540 40-20
Handy: +43 (0) 664/15 00 876

Homepage:
www.ausseerland.at

E-Mail: