Sakristei Schloss Eggenberg

Drucken

Routenplaner

Motivbeschreibung

Die Sakristei ist nordseitig am Hauptraum der Schlosskirche angegliedert. Sie ist von der Kirche als auch vom Gang im 1. Stock des Schlosses aus begehbar. Ihr Inventar ist spartanisch. Schloss Eggenberg ist eine der bedeutendsten Schlossanlagen der Steiermark. Es wurde 1625 von Pietro de Pomis für Fürst Hans Ulrich von Eggenberg (1568 - 1634) errichtet. Die Anlage war als Ausdruck der steilen politischen Karriere des Fürsten gedacht und gleichzeitig symbolische Darstellung seines humanistisch geprägten Weltbildes. Bau und Innenausstattung liegt ein umfassendes mathematisches und allegorisches Programm zugrunde, welches von den naturphilosophischen Vorstellungen kosmischer Harmonie (wie sie Johannes Kepler oder Giordano Bruno lehrten) geprägt ist. Schloss Eggenberg ist eine der bedeutendsten Schlossanlagen der Steiermark. Die Sakristei ist nordseitig am Hauptraum der Schlosskirche angegliedert.

Kategorien:

Architektur alt, Gebäude

Details:

Kirchen/Kapelle, Gebäude innen, Gebäude außen

Themen:

Religion

Weitere Informationen

Drehgenehmigung: Landesmuseum Joanneum GmbH Raubergasse 10 8010 Graz Tel.: +43 (0) 316/ 8017 9218 Fax: +43 (0) 316/ 8017 9212 Verfügbarkeit: Frühling, Sommer, Herbst. Grundriss: 70 m² Barrierefreier Zugang. Fassungsvermögen: 30 Sitzplätze. Zusätzliche Räumlichkeiten: Weitere Räumlichkeiten sowie Toiletten, Strom und Wasser sind vorhanden. Erschließung: Straßen, Wasser, Strom, Treppen. Geräuschsituation: Sehr ruhig. Parkplätze und weitere Stellflächen: Im Schlossareal beschränkt, außerhalb genügend vorhanden. Verkehrsanbindung: Öffentliche Verkehrsmittel (Bahn, Bus, Straßenbahn), Flughafen: www.flughafen-graz.at, Entfernung bis Wien ca. 220 km . Infrastruktur: Verschiedene Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe in naher Umgebung. Detaillierte Informationen unter: www.graztourismus.at, www.graz.at, www.info-graz.at.

Kontakt

Motivadresse:
Schloss Eggenberg
Eggenberger Allee 90
8020 Graz
www.joanneum-to-rent.at

Kontaktperson: Gabriela Filzwieser Tel.: +43 (0) 316/ 8017 9218 Fax: +43 (0) 316/ 8017 9212

E-Mail: