Wildon

Drucken

Routenplaner

Motivbeschreibung


Der Buchkogel – früher auch Hengist genannt – sowie der Schlossberg mit der darauf befindlichen Ruine Oberwildon, trennen das Grazer vom Leibnitzerfeld. Wildon liegt am Zusammenfluss von Kainach und Mur. Der Ortskern schmiegt sich eng an den Schlossberg und ist geprägt von einem geschlossenen Ensemble von historischen Bürgerhäusern, in denen früher Gewerbe und Handwerk blühten. Die archäologischen und historischen Stätten können über den Kulturwanderweg Hengist erwandert werden. www.hengist.at

Kategorien:

Infrastruktur, Städte und Dörfer, Architektur modern, Architektur alt, Gebäude, Landschaften

Details:

Veranstaltungshallen, Ruinen, Schulen, Flüsse/Bäche, Teich, Kirchen/Kapelle, Museen, Wälder, Altstadt, Innenhöfe, Städte, Gebäude innen, Gebäude außen

Themen:

Infrastruktur

Weitere Informationen

Verfügbarkeit:
ganzjährig

Erschliessung:
strom
wasser
wc

Parkplätze und weitere Stellflächen:
vorhanden

Kontakt

Motivadresse:
Hauptplatz 55
8410
Wildon

Kontaktperson:
Mag. Hermann Ofner
Marktgemeindeamt Wildon
Hauptplatz 55
8410 Wildon
Tel: +43 (0) 3182 32 27 - 21 oder 0664 8410 376
Fax: +43 (0) 3182 32 27 - 22

Homepage:
www.wildon.gv.at
www.hengistat

E-Mail: