Pürgschachen Moor

Drucken

Routenplaner

Motivbeschreibung


Das Pürgschachen Moor befindet sich in Ardning bei Admont im Ennstal direkt an der Gesäusestraße.
Auf dem rund 100 ha großen Gebiet, das die Form einer Fußballarena hat, erwartet Sie eine ökologisch gepflegte Kulturlandschaft und eine gänzlich unberührte Naturlandschaft. Als letztes intaktes Hochmoor im Talboden des Ennstales ist das Pürgschachen Moor ein wichtiges Rückzugsgebiet für bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Als Anzeiger für ein noch weitgehend intaktes Hochmoor gelten die Heuschrecken (nur „Spezialisten“ wie der Sumpfgrashüpfer und die kurzflügelige Beißschrecke sind im Pürgschachen Moor heimisch). Libellen, Birkenzeisig, Hänfling und Wiesenpieper gehören ebenfalls zu den Bewohnern des Moores. Zu den Besonderheiten der Flora zählen die in unseren Breiten einmalige Rentierflechte oder der langblättrige Sonnentau (eine fleischfressende Pflanze).
Ein Rundwanderweg, Aussichtskanzeln, ein Libellenteich mit einem Rastplatz und ein Steg hinaus auf die Enns erwarten die Besucher.

Kategorien:

Landschaften

Details:

Aulandschaft

Themen:

Natur

Weitere Informationen

Verfügbarkeit:
ganzjährig

Erschliessung:
wc

Parkplätze und weitere Stellflächen:
vorhanden

Kontakt

8904 Ardning

Kontaktperson:
Weissensteiner Dieter
Moorschutzverein Pürgschachen
Ardning 13
8904 Ardning
Tel: +43 664 2253653
Fax: +43 3612 22285 4

Homepage:

www.moor.ardning.at

E-Mail: