Flascherlzug

Drucken

Route planner

Motive description

Die Stainzerbahn oder Lokalbahn Preding-Wieselsdorf–Stainz ist eine Schmalspurbahn mit Spurweite 760 mm in der Weststeiermark. Die Schmalspurbahn wurde am 27. November 1892 eröffnet.
Der Name des heutigen Touristenbummelzuges „Stainzer Flascherlzug“ ist keine Neuschöpfung, sondern war bereits in der Frühzeit der Bahn gebräuchlich. Sein Name kommt aus der Zeit des „Wunderdoktors“ Höllerhansl (1866–1935), der den Ruf hatte, aus dem bloßen Betrachten des Urins Krankheiten erkennen zu können und in der Nähe von Stainz lebte. Aus diesem Grund reisten viele Kranke mit einem Fläschchen (Flascherl) Urin an, was dem Zug zu diesem Namen verhalf.


Die Fahrzeiten sind von April bis Ende Oktober an Mittwochen, Samstagen, Sonntagen und Feiertagen um 15.00 Uhr mit der Dampflok, ab Mitte August auch an Freitagen mit der Diesellok. Im September und Oktober zusätlich an Samstagen und Sonntagen um 10.00 Uhr. Im November fahren wir jeweils das 1. und 2. Wochenende (=Junkerwochenende) nur an Samstagen und Sonntagen um 15.00 Uhr. Im Dezember gibt es eine Nikolofahrt und Christkindlfahrt für Kinder.
Ausgangs- und Endpunkt der Fahrten ist Stainz. Der Fahrpreis beinhaltet eine Filmvorführung über den Flascherlzug und den Eintritt in das kleine „Zugmuseum“. Darüber hinaus kann der „Stainzer Flascherlzug“ für Veranstaltung gebucht werden.


 

Categories:

Infrastruktur, Erlebnis/Action/Fun

Details:

Bahn/Zug

Themes:

Freizeit

More information

Verfügbarkeit:
April - November


Erschließung:
WC, Strom, Wasser


Parkplätze und weitere Stellflächen:
Vorhanden

Contact

Motivadresse:
Bahnhof Stainz
Nr. 28
8510 Stainz

Kontaktperson:
Flascherlzug Stainz
Claudia & Günther Dunst-Mösenlechner

Tel.: 0664/ 96 15 205

Tel.: Falls der Bahnhof ab 1 Stunde vor Abfahrt besetzt ist 03463/ 2230

email: