WEBER Susanne Konstanze


Wohnhaft in der Steiermark

Staatsangehörigkeit:

Deutschland

Größe:

168 cm

Augenfarbe:

blau-grau-grün

Besondere Fähigkeiten:

» Sprachen: Englisch (sehr gut), Französisch (gut), Serbo-Kroatisch(basic),
   Rückwärtssprechen
» Dialekte: Bayrisch, Steirisch, Fränkisch
» Instrumente: Klavier, Flöte
» Gesang: Mezzosopran/Alt
» Tanz: Tango, Ballett, Jazz, Standardtänze
» Volleyball, Skifahren, Wasserski, Reiten, Fechten, Yoga, Führerschein

AUSBILDUNG

09/2013 DGSS Tagung Regensburg (Normen und Werte in der Sprecherziehung, mit Hans-Martin Ritter, Christa Heilmann,...)
09/2012 Stuttgarter Stimmtage (u.a "Die handelnde Stimme- Das gestische Prinzip in der Kommunikation", Prof. Cornelia Krawutschke)
04/2012 Gesangsmasterclass bei Natasa Mirkovic/Wien
10/2010-07/2012 Masterstudium in „Speech communication and rhetoric“ für Sprechwissenschaft und Sprecherziehung an der Universität Regensburg
09/2010 Stuttgarter Stimmtage, Workshops mit  Prof. Kristin Linklater, Prof. Jurij Vasiljev, Guido Ingendaay, Anna-Lena Schmidt
07/2010 Camera-Acting mit Catherine Jarvis
01/2010 Vertiefendes Stimmbildungsseminar bei AAP (Atemrhythmisch Angepasste Phonation nach Coblenzer/Muhar ) - Lehrtrainer Uwe Schürmann in Münster/Deutschland
2009 Workshop „Grundlagen des Forumtheaters“ (Adrian Jackson U.K)
2008 Moderationsseminar Wien ( Belinda Veber & Werner Sejka)
2007 Moderations-Basic-Seminar beim BCI Nürnberg ( Stefan Hördt)
2000 Workshop Synchronsprechen Studio Hamburg
2000 Filmworkshop WDR
1999  International Theatre Academy Ruhr ( Hannah Hurtzig)
Mentor: Johan Simons
1996 – 2000 Westfälische Schauspielschule Bochum 
1995 Abitur, anschließend 4-monatige Redaktionsarbeit bei Radio Gong/Charivari Würzburg

THEATER

2013 "(K)ein Haus", 10-Jahre Literaturhaus Graz-Jubiläumsproduktion
Seit 2011 Hauptfigur Triolino des gleichnamigen Konzertformates der "Jeunesse" (Konzerthaus Wien, Oper Graz, Wels, Innsbruck)
2000-2010 Schauspielhaus Graz ( Auswahl)
CATHY Denn alle Lust will Ewigkeit ( Wittenbrink)
ROSETTA/GOUVERNANTE Leonce und Lena (Büchner)
SOILI Das ewige Leben (Wolf Haas)
MITZI Prinzessin Eisenherz ( Franzobel- Uraufführung)
DIE WELTVERBESSERERIN Nix wie weg (Wittenbrink)
MADAME SCHLEYER Der Zerrissene ( Nestroy)
PERSONALCHEFIN Die Minderleister ( Turrini)
SASCHA Platonow ( Tschechow)
FRAU VON LEONARDO Bluthochzeit ( Lorca)
FRAU VON ERBSENSTEIN Mädel aus der Vorstadt ( Nestroy)
KONSTANZE Amadeus ( Shaffer)
SALLY Cash ( Cooney)
SIE Die Aufhebung der Schwerkraft ( Jonke)
SCHWESTER RATCHED Einer flog übers Kuckucksnest (Wassermann)
ADELA Bernarda Albas Haus (Lorca)
LUISE MASKE Die Hose (Sternheim)
SANJA/ALENA Belgrader Trilogie ( Sribljanovic)
ANNA Der Mann der noch keiner Frau Blöße entdeckte (Rinke)
PSYCHO-DJORE Das Pulverfaß ( Dukowski)

2000/2001
Gastspiele mit „Das Pulverfaß“ (Regie: Dimiter Gotscheff)
Am Thalia Theater Hamburg, Nationaltheater Sophia, Theaterfestival Prag

1998-2000 Schauspielhaus Bochum
MARGHARETA Viel Lärm um Nichts ( Shakespeare)
LUCIE Stella ( Goethe)
KLYTEMNESTRA Die Orestie ( Aischilos)

1999 Theater Hollandia Rotterdamm ( Johan Simons)

1997 Heinespektakel Düsseldorf (Lew Bogdan)

REGISSEURE ( Auswahl )

Leander Haussmann, Johan Simons, Dimiter Gotscheff, Volker Lösch, Matthias Fontheim, Georg Schmiedleitner, Alexander Kubelka, Cornelia Crombholz, Sandy Lopicic, Patrick Schlösser, Tom Kühnel, Tobias Lenel, Christine Eder, Helmut Köpping, Franz Wittenbrink, Kurt Palm, Anna Badora, Bernadette Sonnenbichler, Lew Bogdan

FILM

2010  Die Vaterlosen * Marie Kreutzer (Kino)

2008  Werbefilm für „Zydacron“

2005  YOUR SONG * Natasha Shah

2002  KEINE WEITEREN FRAGEN * Britta Lang

TV

2005 LILLY SCHÖNAUER Von der Liebe verweht * Heidi Kranz

LEHRTÄTIGKEIT

Seit 2012 Lehrbeauftragte an der FH Joanneum Graz für "Kommunikation" und "Verhandlungsführung und Team-Management"
Seit März 2009   Sprech- und Stimmtrainerin, Radio Highschool und Sprecherschule Lannach
sowohl Gruppenunterricht (8,6, 4 oder 2 Personen), als auch Einzelunterricht u.a  Seminare für Führungskräfte des Österreichischen Bundesheeres, diverse Moderatoren (z.B  RTL-Österreich-Korrespondentin) , Radio Graz....

Seit 2002 Privater Schauspielcoach: Rollenstudium, Rhetorik- und Persönlichkeitstraining

MODERATION/SPRECHEN

Sprecherin für Tonstudien in Deutschland und Österreich (U.a Gerryland/Wien, Zeljko Lepierre/Stuttgart, Perfect Sound/Graz, ProTone/Thal bei Graz )

Diverse Lesungen, u.a
Manuskripte, Alfred Kolleritsch
Uni Graz, Urania Graz, Goethegesellschaft Graz, Landwirtschaftskammer Graz

Moderationen:
2013 "Music makes the world go round", Dom im Berg Graz
2012 CIS-Convention, Helmut-Liszt-Halle Graz
2010 RUHR 2010 „Nachtgestalten, Eine Zeitreise mit Herrn und Frau Gastarbeiter“, Mercatorhalle Duisburg
2007 1.Grazer-Musical-Wettbewerb/Billy Wildhorn Award, Schlossberg Graz/Kasematten
2001 1.Würzburger Tanz-Biennale

Autorin:

Seit 2011 Für "Jeunesse": Libretti für klassische Kinderkonzerte (Triolino)
2010 Für RUHR 2010: „Eine Zeitreise mit Herrn und Frau Gastarbeiter“

Hörspiel:

2010 „Ungeheuer wilde Traudi“, erschienen bei Libelle-Hörspiel
Musikalisches Kabarett mit der Grazer Musikwerkstatt:
Seit Herbst 2011, u.a Gestüt Piber, Schloß Stainz, alte Aula Graz

Kontakt:

Mobil: +43 (0) 676/3317879

Showreel 2010

email: